Telefon: 0170 9300 901
Nik Karl Naturdesign Karlsruhe & Umgebung

NK Naturdesign

Wände: Isolierung, Verputz und Wandheizung

WÄRMEDÄMMUNG & ISOLIERUNG

Durch den Anstieg der Energiepreise wird das Thema Wärmedämmung immer wichtiger. Mit einer ökologisch Bauweise können Energiekosten gesenkt werden und sie tragen zusätzlich zu einem angenehmen und gesunden Raumklima bei. Naturdämmstoffe beugen außerdem die Schimmelentstehung vor und regeln die Wasserdampfaufnahme und –abgabe auf natürliche Weise.

Und warum keine Außendämmung mit Styropor?
Styroporplatten, die HBCD enthalten, werden seit dem 30.09.2016 als gefährliche Abfälle eingestuft und sind demenstprechend zu entsorgen. Die Kosten für den Abbau dieser gefährlichen Dämmstoffe kann heute bis zum zehnfachen der bisherigen Entsorgungskosten betragen. Deshalb haben wir schon seit Gründung einen anderen Ansatz der Wärmedämmung und benutzen ausschliesslich nachhaltige und recyclebaren Materialien.

Die wichtigsten Materialien für die natürliche Wärmedämmung sind Holzfaserplatten, Zelluloseflocken oder Naturdämmstoffe aus Schilf oder Hanf. Diese Materialien …

  • weisen hervorragende Isolierungs- und Wärmedämmungseigenschaften auf
  • sind in vielen verschiedenen Größen, Stärken und Ausführungen verfügbar
  • nehmen Feuchtigkeit auf und können diese wieder abgeben

wärme isolierung

VERPUTZ

Die gängigsten Verputz-Materialien für ein ausgewogenes Raumklima sind Kalk und Lehm.

Kalk

  • Regelt die Feuchtigkeitsaufnahme und -abgabe auf natürliche Weise
  • Bindet Gerüche
  • Wirkt Schwimmel vorbeugend, da es einen hohen ph-Wert besitzt
  • Ist antispetisch

Lehm

  • Das besondere an Lehm: Lehm bindet Feuchtigkeit; 1mLehm mit einer Dicke von 3cm (an der Wand) kann 3l Feuchtigkeit aufnehmen. Diese Feuchtigkeit wird an trockene Luft wieder abgegeben
  • Für weitere Eigenschaften von Lehm klicken Sie hier.

WANDHEIZUNGEN

  • Mit Wandheizungen können Sie eine behagliche Strahlungswärme erzeugen
  • Ein gleichmäßigeres Klima im Raum wird erzeugt
  • Durch die warme Innenseite von Wandheizungen wird das Schimmelrisiko vermindert
  • Mit der entsprechenden Haustechnik können Wandheizungen im Sommer die Räume auch kühlen

wandheizungBild: Vorbereitung für die Wandheizung

2015-10-20 14.16.38

Durch die natürliche Wasseraufnahme und -abgabe kann das Risiko für Schimmelbildung vermindert werden.

schimmelbildung

Ökologisches Bauen

Ökologisch Bauen bedeutet so viel wie grünes Bauen und verfolgt eine Vielzahl von Zielen. Lebenszykluskosten, wie Rohstoffgewinnung, Bau und Rückbau werden beim Bau berücksichtigt und die Minimierung von Energiekosten steht im Vordergrund. Ökologische Baumaterialien, wie Holz und Lehm, spielen eine wichtige Rolle.

Bauen mit Lehm

Lehm ist ein hervorragender ökologischer Baustoff, der die Ressourcen schont und viele verschiedene Einsatzgebiete aufweist. Lehm ist wiederverwendbar, er benötigt wenig Energie bei der Herstellung, ist einfach zu verarbeiten und ist frei von Schadstoffen. Die Haupteigenschaften von Lehm sind die folgenden:

  • Lehm sorgt für ein angenehmes Raumklima
  • Lehm reguliert die Aufnahme und Abgabe von Wasserdampf und die Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise

Erfahren Sie mehr über die wertvollen Eigenschaften von Lehm hier.

Möbeldesign

Zum ökologischem Bau gehört auch das Wiederverwenden von alten Baumaterialien. Wir benutzen beispielsweise alte Fachwerkholzmaterialien, um neue Möbel, wie Tische, Stühle oder Schränke zu bauen.

Es ist uns wichtig, dass so wenig wie möglich Materialien entsorgt werden müssen. Deshalb modernisieren wir alte Sachen wieder.

Beispiele für Möbelstücke finden Sie hier.

Gartenbau/-design

Wir helfen gerne bei der nachhaltigen Gestaltung Ihres Gartens!

Wie bieten unter anderem:

  • Beratung rund um das Thema ‚ökologischer Gartenbau‘
  • Ökologischer Anbau von Kräutern und Obstbäumen
  • Wir versuchen so viele Materialien wie möglich wiederzuverwenden (z.B. Erde)
  • Bau von Badeteichen und Schwimmbädern

Sehen Sie hier einige Schwimmbäder und Badeteiche.

Restaurieren

Wir restaurieren alte Fachwerkbauten und setzen alte Materialien und Bauten wieder intakt.

  • Wiederverwendung von Materialien für neue Einsatzgebiete
  • Kombinieren von alt und neu, z.B. schöne Backsteinwände oder freie Holzträger in Gebäuden
  • Neuer Designeinsatz

Hier finden Sie ein Beispiel von einem 400 alten Fachwerkhaus, das wir wieder intakt gesetzt haben.

Beratung & Umsetzung

  • Wir beraten Sie gerne und geben hilfreiche Tipps, wie Sie selbst ökologisch zur Tat schreiten können
  • Wir setzen uns mit Ihnen zusammen und helfen bei der Planung und Umsetzung Ihres Projektes
  • Ob Neubau, Umbau oder Restaurierung, wir können Sie beraten und tatkräftig unterstützen

… und vieles mehr

Lesen Sie mehr unter ökologisches Bauen und erfahren Sie mehr über Vorgehensweisen, Vorteile und Materialien